Urlaub 2018 – die Zweite 🕺🏻

Advertisements

Kopf oder Bauch

Man liest es zur Zeit wirklich oft – das Thema 3. Kind ja oder nein.

Ich frage mich auch oft ob ich es will oder nicht, ob wir komplett sind oder was fehlt?!

An manchen Tagen bin ich mit zwei Kindern schon total überfordert, zumal das Wolkenbaby an mir klebt wie ein „babbisches Guzel“. Das Wolkenkind sehr unausgeglichen und launisch ist und mir oft die Decke auf den Kopf fällt. Aber dann gibt es diese wundervollen Momente in denen die Kids zusammen spielen, oder eben jeder für sich etwas macht was ihm Freude macht. Ganz ruhig ohne Geschrei und Ärger. Und dann…. ja spätestens dann denke ich: JA! – ein drittes Kind macht uns erst Komplett. Die Jungs lieben sich. Immer. Auch wenn der Große den kleinen oft ärgert. Es ist LIEBE und einfach wunderschön mitanzusehen….

ABER! Drei Kinder heisst auch ein neues Auto muss her. Urlaub wird NOCH teurer. Kleidung, Essen, Ausflüge etc….. schaffen wir das? Ein Vollzeitjob und eine vollzeitnahe Stelle (die ich noch nicht habe – das kommt erschwerend hinzu).

Ich weiß es nicht… mein Fazit ist „erstmal nicht“. Vielleicht wenn das Wolkenbaby 3 ist. Vielleicht auch nicht.

Ohne Familie in der Nähe ist es einfach schwer, sehr schwer, aber das wäre für mich kein Grund. Ich hab es zwei Mal ohne geschafft und schaffe es wieder 😉

Wie denkt ihr darüber? Oder habt ihr drei Kinder und könnt mir berichten? Ich würde mich freuen ✌🏼

1 1/2 Jahre….

Da war er wieder … der 6. eines Monats. Unser süßes kleines, mopsiges Wolkenbaby, ist nun ein grosses, zartes , krabbelndes Quaselkind 😍

Furchtbar! Ich will nicht das er noch größer wird, er ist gerade so süß. Verschmust. Macht viel Unsinn. Hat nur Biba im Kopf – Spielplatz. Egal wann, egal welches Wetter einfach immer will das Kind aufn Biba 😂.

Bei sagt er nun zu Brei. Den er aber gar nicht mehr isst. Es heißt einfach Essen allgemein für ihn. Er ruft jetzt auch richtig nach seinem Papaaaa oder mir. Blickkontakt ist Pflicht. Dann spielt er aber auch ganz entspannt und brav alleine über eine längere Zeit. Nachdem es ihn bös zerlegt hat vor einiger Zeit isst er im Moment wieder richtig gut. Der „letzte“ Schub ist vorbei. 🎊

Nur Nachts im eigenen Bett schlafen mag er zur Zeit nicht. Meist nur bis 2 Uhr dann ruft er und zieht um. Die alte Schmusekatze braucht viel viel Nähe. Soll er haben. Auch wenn ich lieber habe wenn er bei sich schläft, aber gut es wird wieder kommen. Wenn er richtig k.o. ist, zum Beispiel nach zwei Stunden Indoor Spielplatz dann schläft er sogar bis 5/6 Uhr in seinem Bett 😝. Wenn er dann (endlich) mal läuft wird das sicher wieder besser, weil er sich viel besser auspowern kann. Ich freu mich drauf.

Zähne hat er mittlerweile alle bis auf die unteren Eckzähne, die sieht man aber schon. Ich glaube dann hat er endlich Zeit sich aufs laufen zu konzentrieren.

Im unserer Krabbelgruppe Donnerstags ist er der einzige Junge (und das bravste Kind!) und wird von zwei Mädels immer abgeknutscht. Total süß! Die eine küsst er sogar zurück mittlerweile 😍. Leider gibt es kein Foto bisher ich muss das unbedingt mal festhalten 😁

Er trinkt unglaublich viel wenn wir unterwegs sind und sau oft schaffen das die Pampers Baby Dry 5+ (!!!) Windeln nicht obwohl wir echt oft wechseln. Auch unterwegs nicht länger als 2 Stunden eine Windel tragen 🙈. Letzt musste ich ihm eine Strumpfhose im DM (nein, keiner um die Ecke sondern gut 30 km entfernt) kaufen und alles bis aufs T-Shirt ausziehen so nass war er.

Dann saß er im Wagen und sah einfach nur zuckersüß aus in seiner Thermostrumpfhose 😍. 98 % der Leute denken eh immer er ist ein Mädchen, wie bei meinem großen. Ich hab einfach zwei zuckersüße und hübsche Jungs😉

Er liebt Musik. Von Ed Sheran über Helene Fischer bis hin zu Kinderliedern einfach alles und am liebsten immer sollte Musik an sein. Er tanzt einfach zucker und wippt im sitzen mit den Beinen zum Rhythmus.

Er liebt sein Schneideobst. Das ist aktuell, neben Bobby Car und Lauflernwagen, sein liebstes Spielzeug. Er ist so konzentriert und ehrgeizig alles durchzuschneiden. Ich liebe es ihm dabei zu beobachten.

Er liebt Weihnachtsdeko. Lichter den Baum einfach alles. Wir waren auf vielen Weihnachtsmärkten (mit einer Rückentrage!) und er hat glücklich alles bestaunt.

Hier noch eine kurze Quaselliste:

Eja – Wolkenkind

Bea/Bia – Banane

Bei – Brei/Essen

Bye – Tschüss

Dida – Baden

Biba – Spielplatz (oder andersrum🤔😂)

Diii – die Kaffeemaschine er liebt Kaffee machen

Du – zu

A – auf

Wwww – Staubsauger (GROßE Liebe!)

Baj – Ball

Uvm. werde die Liste noch ergänzen 😉

Bis bald 👋🏽

9.12.2017

Dieser Tag wird immer ein schlechter in meiner Erinnerung sein…. O. ist gestorben. Einer der wundervollsten, liebevollsten und besten Menschen die ich kennenlernen durfte. ❤️ Ich werde Dich nie vergessen. Das was Du für mich, mit mir und ich bei Dir tun durfte. Du hast mir wundervolle Stunden meines Lebens geschenkt, dafür bin ich Dir immer dankbar!


Mein großer Wunsch war immer das O. und Frau M. auf meiner Hochzeit zu Gast sind…. dazu ist es nun leider zu spät…. Aber immerhin haben sie meine beiden Kinder kennengelernt. Das Wolkenbaby war das letzte Baby das O. gesehen hat. Zum Glück habe ich ein paar wenige Bilder von der letzten Begegnung. So kann ich ihm von seinem Wundervollen „Uropa“ erzählen wenn er größer ist…


Träume

Ich träume von….

  • Weihnachten in den USA (New York, Florida, Disney World….)
  • weißer Weihnacht
  • einem Hotelzimmer mit Kamin und Blick auf den Schnee draußen
  • einem Sushi Buffet bei mir zuhause
  • einer Märchenhochzeit
  • einem Leben ohne Sorgen, Krankheiten und Ängsten
  • Stressfreiheit
  • ……

Und von was träumt ihr? 🤗

Ich liebe euch!

Wie oft schon habe ich diesen Beitrag im Kopf getippt…. heute nach einem kurzen aber intensiven Telefonat wusste ich. Er muss raus JETZT – bevor es „zu spät ist“…

Es gibt in meinem Leben zwei wundervolle Menschen die mich fast seit Anfang an begleiten. Eigentlich nur Nachbaren meiner Eltern sind sie heute mein Leben. Frau M. und O. so nenne ich sie schon immer. Man kann sich kaum vorstellen wie herzlich und liebevoll diese beiden sind. Sie zu kennen ist für mich das schönste Geschenk das man mir machen konnte. Leider sehe ich sie seit dem Umzug nach Hessen sehr selten. Seit ich Kinder habe noch weniger. Aber wir telefonieren. Sehr regelmäßig. Sie sind mittlerweile 91 Jahre. Wahnsinn oder? Bisher ging es ihnen immer gut. Sie jammern nie, sind immer zufrieden mit dem was sie haben. Heute, das erste Mal war das anders…. O. geht es sehr schlecht. Er leidet seit einiger Zeit an Demenz. Hat auch mich nicht mehr erkannt. Aber Frau M. kümmert sich sehr liebevoll um ihn. Wie sie sich immer kümmert. Sie ist einfach der liebste Mensch den ich kenne! Naja wie gesagt heute das erste Mal das sie nicht telefonieren wollte. Nur kurz gesagt hat das O. sehr krank ist…. das macht mir Angst. Eigentlich finde ich es wäre eine Erlösung für ihn…. So blöd es sich anhört und so weh es tut. Er war immer ein sehr aktiver Mensch. Seit Jahren sitzt er nur noch zuhause. Wird von Tag zu Tag schwächer. Wartet einfach das der Tag vorüber geht. Was ist das für ein Leben? Seine Töchter sind undankbar und nur belastend. Bis auf den Hund, seine Frau, seinen großen Enkel (der Weit weg wohnt) und mich (auch wenn Eigenlob stinkt) hat er kaum noch Dinge an denen er sich erfreuen kann. Es tut weh das zu sehen. Er war immer lebensfroh und auf Achse….

Frau M. muss sich auch sehr einschränken. Ihr fällt es auch schwer. Sehr schwer. War es nicht erst gestern das ich meinen Roller Führerschein gemacht habe und sie mit mir (also hintendrauf) die Gasse hoch und runter gefahren ist (ohne Helm ;)) sie ist halt cool. 😉

Seit einiger Zeit bekommen Sie „Essen auf Rädern“. Würde ich dort wohnen würde ich einfach für sie mitkochen. Nicht mal das kriegt ihre nichtsnutzige Tochter hin. Die ist nur am jammern nur krank, zahlt Jahre lang keine Miete und macht beiden nur Sorgen und Kummer.

Frau M. würde niemals einen Geburtstag vergessen. Sie „hasst“ es wenn ich vorbeikomme und Kuchen mitbringe, bzw ich sollte eher schreiben sie ist es nicht gewohnt. Normalerweise wollen alle immer nur was, ich bringe eben immer was mit und will nichts. Ich schicke ihr immer Pakete zum Geburtstag – Kleinigkeiten, Pralinen oder Blumen. Ich liebe sie einfach! ❤️ Ich bin glücklich wenn sie sich freut. Und das tut sie immer wenn wir uns sehen oder telefonieren, außer heute….

Ich habe Angst. Ich will beide nicht „verlieren“, aber ich weiß auch das es das Leben ist und das es für beide „besser“ wäre…..

Das Leben ist scheiße! 😔

Berufung?

Ich glaube ich habe meinen neuen Traumjob gefunden… #Fooddesigner#Foodstylist…. wie auch immer hier mein neustes Werk

#MonsterBrot

15 Monate Wolkenbaby

Mein Baby wird groß. Viel zu schnell. Unaufhaltsam. Am Freitag habe ich meine (über) 5000 Fotos auf dem Handy durchgesehen. Er war mal sooo winzig. Und sooo speckig! Seit ich nicht mehr stille ist er total das zarte, dünne Mäusschen geworden. Dabei isst er sehr sehr gut und vor allem alles! Toll. Ich hoffe das behält er sich bei!

Mittlerweile ist er ein richtiges Krabbelbaby. Ich liebe es. Das Wolkenkind ist nicht gekrabbelt, daher genieß ich es jetzt umso mehr. Die Größe 80 habe ich mittlerweile komplett aussortiert. Meist sind Hosen in 86 noch etwas lang und am Bauch viel viel zu weit (zwartes Mäusschen eben ;)) aber besser als Hochwasser und bei den Shirts Bauchfrei. Diese Woche habe ich ganz viele schöne Sterntaler Winterartikel geshoppt. Man sind die teuer O_O! Aber wir fahren ja morgen früh zu meinen Freunden nach Holland, in einen Center Park am Meer und ich denke da wird es schon frisch sein.

Brabbeln tut das Wolkenbaby auch sehr viel. Das wichtigste ist folgendes:

Brei = BAH! (Meist laut, schrill und voller Vorfreude. Es ist fast alles Essbare gemeint. Bei Hunger muss es schnell gehen. SEHR schnell!)

Baden – Plitschplatsch = Biba

Spielplatz = Biba 

Katze = KA!

Keks = Ka

Vtech Krokodil Karl = Ka

Sein Vorname = I-ta

Sein Bruder = E …… A (Mit langer Pause zwischen den beiden Buchstaben)

Staubsauger (bester Freund) = Wwwwww

Ball = BA

Das Wolkenbaby LIEBT Musik. Kindermusik und die Musik die wir hören. Er tanzt, hüpft und strahlt vor Freude wenn er ein Lied mag und erkennt. Mittlerweile fährt er zum Glück auch gerne Auto. Seit er nicht mehr im Maxi Cosi liegt ist das glücklicherweise VIEL besser geworden. Immerhin eine Stunde hält er gut aus. Danach könnte er evtl unruhig werden…. Am Freitag habe ich dann endlich unseren neuen Kinderwagen gekauft. Einen Valco Baby Snap4. Kennt vermutlich niemand. Gibt es kaum in Deutschland. Ist eine Australische Marke die in der Schweiz vertrieben wird und hier echt schwer zu bekommen ist. Somit haben unser Quinny Buzz und Zapp Xtra ausgedient und dürfen gehen. Endlich nur EIN TEIL Kinderwagen! Der noch dazu mit einer Hand auf- und abgebaut werden kann! Perfekt!

—— Dieser Beitrag wurde getippt am 8.10. und leider erst heute (9.10.) veröffentlicht——

Eco Modus

Das war sie also, die erste Nacht des Wolkenbabys in seinem eigenem Zimmer…. Das Babyphone brav auf Mamas Nachttisch im Eco-Modus (sprich Bild und Ton gehen nur an wenn was ist). Ein Traum sag ich euch. Eine tolle erholsame Nacht. 

Bis….. der Alarm des Babyphones anging – Akku leer und der benutzte Mehrfachstecker scheinbar kaputt 😩🙄 

Naja, um 5:30 Uhr gesellte sich dann aber auch meine Schmusekatze (Wolkenbaby) zu uns und dann haben wir noch bis 7:15 Uhr geschlummert. Das Wolkenkind war beim Papa sonst wäre er auch so gegen 6:45 Uhr zum kuscheln gekommen. 😍☺️

Auf eine weitere tolle Nacht im eigenen Zimmer! Toll gemacht mein Baby 👍🏾😘